HaWi-Cup 2018

Da ist es den ganzen Sommer schön, trocken und warm und ausgerechnet an einem Highlight des Clublebens spielt das Wetter nicht mit. Der 40. Hawi-Cup fällt ins Wasser.
Zumindest fast - einige der 58 angemeldeten Spieler ließen sich die Stimmung durch Bindfaden-Regen nicht nehmen und spielten wenigstens ein bisschen Tennis in den Regenpausen. Ansonsten ließen sich die Teilnehmer und Besucher von Irmgard und ihrem Team kulinarisch verwöhnen.
Sowas gab es noch nicht in der langen HaWi-Cup Tradition und somit wird zuversichtlich auf den 41. HaWi-Cup in 2019 geschaut - da wird es dann bestimmt nicht regnen.

HaWiCup

HaWiCup

14. Neukirchen-Vluyner Stadtmeisterschaften

„Zufrieden, erleichtert und begeistert von den fairen und spannenden Spielen“, so kann die Stimmung von Spielleiter Michael Dürke (SV Neukirchen) und Ralph Schneemann (Tennisclub Rot-Weiß Vluyn) nach der Siegerehrung der 14.Stadtmeisterschaften von Neukirchen–Vluyn in Worten zusammen gefasst werden.

Engagierte Spielerinnen und Spieler, eine gute Organisation, tolles Tenniswetter, viele Zuschauer und beste Verpflegung durch die Clubwirte des SV Neukirchen machten das Turnier zu einem vollen Erfolg.

Drei Tage wurde die Anlage des SV Neukirchen durch packende Spiele belebt. Galt es doch den Titel zu verteidigen oder sich bis zum Finale vorzukämpfen. 50 angemeldete Spieler boten den zahlreichen Zuschauer Spannung bis zum Schluss.

Am Finaltag lieferten sich in der Konkurrenz der „Herren 50/55/60“ der amtierende Stadtmeister Michael Hörmanns und Jörg Pommerening ein bemerkenswertes, ausgeglichenes und sehr spannendes Spiel. Die tollen Ballwechsel belohnten die Zuschauer mit viel Beifall. Am Ende konnte Michael Hörmanns den Titel verteidigen und gewinnt mit 5:7, 6:4 und 10:8 (CT).

In der Konkurrenz der „Herren 40/45“ trafen als Sieger der Gruppenphase Markus Hörmanns und Marc Wischinski aufeinander. In der zunächst ausgeglichenen Begegnung, gewann Markus Hörmanns zunehmend an Sicherheit und konnte das Spiel mit 6:3 und 6:1 für sich entscheiden.

Die Favoriten und Titelverteidiger vom TC RW Vluyn (Klaus Schröer und Markus Hörmanns) in der Konkurrenz „Herren Doppel 40/50“ spielten gegen die Herausforderer Raimund Sicking und Klaus Wegmann. Den ersten Satz konnten die Vluyner klar für sich entscheiden im zweiten Satz wurde es nochmal richtig spannend. Raimund Sicking und Klaus Wegmann fanden ins Spiel und setzten die Titelverteidiger unter Druck. Doch das erfahrene Doppelteam Schröer/ Hörmanns führten ihr schnelles Spiel routiniert fort und wurden Stadtmeister (6:1, 6:4)

Große Freude gab es auch für Bernhard Sicking und Matthias Schöneich. In der Konkurrenz „Herren Doppel offen/30“ nahmen die jungen Herren (16 und 17 Jahre jung) des TC RW Vluyn zum ersten Mal an den Stadtmeisterschaften teil. Das gut eingespielte Doppelteam entschied das Finale souverän mit 6:0, 6:0 für sich.

Gespielt wurde in acht Konkurrenzen mit folgenden erst- und zweit-Platzierten

Doppel Damen 50/60

1.Platz Christiane Staudt /Petra Pointner

2.Platz Hildburg Schwabe/ Brigitte Wermuth

Herren offen/30

1.Platz Neal Feist

2.Platz Dominik Reinecke

Herren 40/45

1.Platz Markus Hörmanns

2.Platz Marc Wischinski

Herren 50/55/60

1.Platz Michael Hörmanns

2.Platz Christian Schyma

Doppel Herren offen/30

1.Platz Berhard Sicking/ Matthias Schöneich

2.Platz Karsten Schichow/ Michael Schwape

Doppel Herren 40/50

1.Platz Klaus Schröer/ Markus Hörmanns

2.Platz Klaus Wegmann/ Raimund Sicking

Doppel Herren 60/70

1.Platz Horst Bartmeyer/ Michael Dürke

2.Platz Uwe Saat/ Werner Klaus

Mixed 40/50

1.Platz Heike Walter/ Gernot Walter

2.Platz Hildburg Schwabe/ Gerd Schwabe

 

Stadtmeisterschaften 2018

Fünfter Ladiesday beim TC RW Vluyn

Traditionell zum Ende der Sommerferien fand wieder der Ladiesday auf der Tennisanlage des RW Vluyn statt. Wie die Anmeldezahlen zeigen, ist dieses Turnier zu einem beliebten Event geworden. 27 Teilnehmerinnen spielten in ausgelosten Doppeln bei strahlendem Sonnenschein die besten Spielerinnen aus. Dabei stand der Spaß im Vordergrund, sodass Jung und Alt oder Fortgeschrittene und Anfänger miteinander spielten. Zwischen den Spielen blieb genügend Zeit, auch das gesellige Miteinander bei Kaffee und Kuchen zu genießen. Dieser wurde wieder in bewährter Manier von der guten „Clubhausseele“ Irmgard Lange und ihrem Team serviert.

Am Ende des Spieltages wurden Andrea Groenewald, Elke Hagemann und Elke Preußner als Siegerinnen geehrt.

Alle Teilnehmerinnen freuen sich bereits auf den nächsten Ladiesday im Jahr 2019.

 Ladies Day

Klassenerhalt für die Mannschaft „Damen 50-1“

Über eine sehr erfolgreiche Saison kann sich die 1.Mannschaft „Damen 50“ des TC RW Vluyn freuen. Am letzten Spieltag der Medenspielsaison konnten sie das Heimspiel gegen das Team des TC Xanten mit 6:3 für sich entscheiden. Mit nur einer Niederlage sicherten sie sich damit nicht nur den Klassenerhalt, sondern auch einen hervorragenden zweiten Platz in der Tabelle. Es wird also weiterhin in der Verbandsliga aufgeschlagen. Zu diesem Ergebnis haben auch die Spielerinnen Marianne Ingenhorst, Petra Eickmeier, Ulla Ledermann, Sabine Dalton und Silke Starossa-Adam mit tatkräftiger Unterstützung beigetragen.

Unterkategorien

Termine

Freifunk

Freifunk NV

WetterOnline
Das Wetter für
Neukirchen-Vluyn